Sonntag, 3. Januar 2010

eine neue mütze für das kind.

gerade rechtzeitig zum erneuten schneefall ist max' neue mütze fertig geworden: ein lyalya hoodie.

lyalya hoodie.

diese mütze ist ungefähr genauso super, wie der toasty topper: hält kopf, ohren und hals bestens warm. vielleicht ist der lyalya hoodie sogar nocht ein bisschen toller, weil er einfacher anzuziehen ist. und er ist sogar noch ein bisschen einfacher zu stricken, als der toasty topper. momentan scheint das strickmuster ausverkauft zu sein, aber bestimmt wird es bald wieder gelistet.
ich habe ihm eine aus diesem etwas fusseligen, selbstmusternden merinogarn gestrickt und eine weitere aus dunkelblauem, dicken tweedgarn. von den allermeisten wollsorten dürfte ein knäuel locker reichen.

lyalya hoodie.

eine prima methode, um einen teil meiner wollvorräte aufzubrauchen. ich werde sicher noch ein paar mehr davon für den ein oder anderen kleinen kumpel von max stricken.

Kommentare:

  1. Hach schön. Ich habe aus den Wollresten noch 2 kleine Puppenmützen gestrickt. Das Prinzip des Musters ist ja einfach durschaut, wenn man's einmal gestrickt hat. So ein charmantes Lächeln deines kleinen Mannes. Der hat auch einen Entwicklungsschub gemacht, oder? Sieht plötzlich mehr wie ein Kind (weniger nah am Baby) aus.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich lese schon etwas länger (still) mit, wollte jetzt aber loswerden, dass ich die Mütze supersüß finde, die ist echt cool. Ganz besonders gefällt mir der Stietz obendrauf. :-D

    Hätte ich nicht auch gerade eine ähnliche in Arbeit (fast fertig), ich würde die glatt stricken!

    AntwortenLöschen