Donnerstag, 13. Mai 2010

max' puppe.

der ein oder andere hat sie vielleicht schon auf flickr entdeckt: max hat vor einigen wochen seine babypuppe bekommen. eigentlich wollte ich sie ihm erst geben, wenn sie komplett fertig ist, aber er wollte sie unbedingt ganz dringend vorher schon haben.

max' baby doll.

die puppe hat gekrümmte babybeine und auch die arme sind etwas stärker gekrümmt, als bei den "normalen" gliederpuppen. sie hat einen bauchnabel, blaue augen und hellbraunes haar. max möchte wohl, dass sie auch noch kleine brustwarzen bekommt. er findet bauchnäbel und brustwarzen gerade sehr faszinierend und zeigt immer ein bisschen vorwurfsvoll auf die unbewarzte brust seiner puppe.

max' baby doll.

auf einem flohmarkt habe ich vor einigen wochen endlich ein passendes häubchen gefunden. ein baby muss natürlich ein häubchen haben - aber abgesehen davon schützt es auch die mohair- haare der puppe vor max noch etwas grobmotorischem zugriff und verfilzung.

max' baby doll.

und die windel habe ich bei frau jademond gekauft. vielleicht stricke ich noch eine wollene überhose dafür.
max' baby doll.

max' baby doll.

gestern hat die puppe dann auch einen strampler bekommen.darunter trägt sie ein wickelhemd für frühchen.

max' baby doll.

seit max die puppe bekommen hat, ist das wort "beebi" etabliert: die puppe heißt so. sie hat ihren platz hinter einem der kissen in meinem bett und immer, wenn er sie dort wiederfindet, grinst er verlegen und sagt "beebi". total süß :) und seit wenigen wochen, seit mein bauch so richtig groß und rund ist, dreht er sich anschließend oft zu mir um, zieht mein shirt hoch, zeigt auf den bauch und sagt wieder "beebi".

max' baby doll.

ansonsten wird beebi durch die wohnung geschleppt, gestreichelt, geherzt. seine klamotten werden ausgezogen (insbesondere die windel findet er toll) und dann versucht, an der richtigen stelle wieder an die puppe dranzumachen.
es steht auch schon ein bettchen für die puppe bereit, für das ich noch ein kissen und eine decke machen will.
es macht viel spaß, max beim spiel mit seiner babypuppe zuzusehen. und ich bin sehr gespannt, wie sich sein spiel verändert, wenn das echte baby dann da ist.

gerne stelle ich auch eine babypuppe für eure kinder her.


nachtrag: gerade stand mein herz kurz vor der kernschmelze, als ich mich beim arbeiten am schreibtisch nach hinten umdrehte, um zu sehen, wo max ist. er lag däumchennuckelnd auf meinem bett und schmuste mit seiner babypuppe.

not staged.

oh gott, mein herz. hachissimo.

Kommentare:

  1. och, ist die schön geworden. Und neben der Windel entdecke ich auch noch das Apfellabel aus der Ringelmiez-Schultüte. Schön isse geworden. herzallerliebst. Ich wünscht, der Wolf würde auch so mit seiner Puppe spielen. Der's ja eher der Draufgänger und Zerstörer (insbesondere von Inventar in Schwesters Zimmer, muhaha).

    AntwortenLöschen
  2. Kernschmelze....schöner Ausdruck dafür....den Zustand kenn ich auch...:)

    AntwortenLöschen