Mittwoch, 9. September 2009

wip- wednesday.

da in meinem näheren und erweiterten twitter- umfeld derzeit ein neuer kleiner mensch nach dem anderen das licht der welt erblickt, bekam ich lust, eine babypuppe zu machen.

im unterschied zu den anderen waldorfpuppen hat diese babypuppe gekrümmte beinchen und die augenlinie liegt tiefer. außerdem habe ich dieser babypuppe noch kleine speckgrübchen an den knien und ellbogen verpasst. auch einen knubbeligen kleinen bauchnabel hat sie bekommen.


nun fehlen dem puppenbaby noch ein paar klamöttchen, die ich in den nächsten tagen fertigstellen will.
so eine babypuppe ist toll für kleine puppeneltern, die gerade ein kleines geschwisterchen bekommen haben. wenn die puppe fertig ist, werde ich noch ein bisschen mehr dazu schreiben.

Kommentare:

  1. Oh, auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt!
    Grübchen und Bauchnabel sind schon mal sehr schöne Details!

    Ich hätte übrigens demnächst auch Verwendung für eine Babypuppe für ein Geschwisterkind...

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön:)

    und wie immer gilt auch hier: ich fertige auch gerne puppen nach wunsch an. würde mich freuen eine für dich bzw. das zu beschenkende geschwisterkind machen zu dürfen:)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen