Sonntag, 16. August 2009

eine puppe für mein kind - juhu.

endlich, endlich, endlich. nach, ich glaube insgesamt sechs versuchen seit der schwangerschaft, habe ich es endlich geschafft, eine puppe zu machen, die zu max passt.

a doll for my son.


noch hat die puppe keine kleider, aber das soll sich bald ändern. und nach dieser mache ich mich an ein paar weitere puppen für den shop und meine erste wunschanfertigungs- puppe. ich freu mich schon drauf :)

Kommentare:

  1. Schöön! Da wird er sich aber freuen! - Das mit den Klamotten wird bestimmt auch schnell gehen, wenn ich mir deine Materialliste so anschaue...
    Mein Arbeitsplatz ist übrigens chaotisch und staubig. Und was sind Regenbogenfarben. Die Fotos von den bonbonfarbenen Gläsern unserer Kolleginnen finde ich immer süß, aber ick kann dit nich! Punkt.
    Hab einen schönen heißen Sonntag.
    Grüße.
    Astrid

    AntwortenLöschen